Es gibt viele therapeutische Ansätze, um Menschen liebevoll näher in Kontakt mit den Ursprüngen der Verletzungen zu begleiten. Sehr interessant ist in diesem Zusammenhang die Aufstellungsarbeit. Diese dient meines Erachtens vor allem dem Erkenntnisgewinn als Diagnoseverfahren.

Aufstellungen erlauben uns, relativ unbeeinflusst von der Leitung, Informationen durch die Stellvertreter zu bekommen, auf die man in normalen Therapien vermutlich nicht stoßen würde.

Wir bringen in diesem Seminar beide Qualitäten zusammen: zum einen die Aufstellungsarbeit und zum anderen die Heilraumarbeit. Beides ergänzt sich sehr gut. Dieses mal stellen wir die Aufstellungsarbeit wieder mehr in den Vordergrund.

Das wollen wir gemeinsam erleben. Gemeinsam heißt in diesem Zusammenhang auch, dass, sobald die Gruppe ein gemeinsames intelligentes Feld bildet, wir die Heilarbeit enorm weiter vertiefen.

Dem entsprechend werden wir nicht nur Aufstellungen gemeinsam durchführen, sondern auch eine Struktur darum herum schaffen, die dazu geeignet ist, freundschaftliche Begegnungen und Vertiefung von Beziehung zu ermöglichen. Denn aller Krankheit liegt eine Verletzung von Beziehung zugrunde.

Peter Hellwig und sein Team freuen sich auf Euch.

Dieses ist ein therapeutisches Seminar.

Kosten: je nach Selbsteinschätzung 550 – 1900 Euro. Plus Unterkunft und Verpflegung ca. 60 – 80 Euro/Tag.

Teilnehmerzahl: Max. 21

Zeiten: 28.03. – 02.04.21, 5 Übernachtungen

Seminarhaus Gutshof Friedrichswalde, Blankenburg (Nähe Schwerin).

 

 

Heilraum und Familienaufstellungen 28.03.-02.04.21 Nähe Schwerin

    Anmeldung






    Verbindliche Anmeldung:

    Nach Anmeldung erhalten Sie von mir eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen und meiner Bankverbindung. Mit Überweisung der Seminargebühren ist Ihre Anmeldung dann vollständig. Wenn das Geld auf dem Konto eingegangen ist, bekommen Sie die endgültige Anmeldebestätigung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.

    Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren fällig:
    Bei Rücktritt von der Anmeldung bis 6 Wochen vor Seminarbeginn fallen keine Stornogebühren an, jedoch behalten wir ab Versendung der Anmeldebestätigung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 € ein oder stellen diese in Rechnung. Bei Rücktritt zwischen dem 41. und 7. Tag vor Seminarbeginn berechnen wir die Hälfte des Gesamtpreises. Danach betragen die Stornokosten bis zum Anreisetag 80 % des Gesamtpreises, außer es wird ein Ersatz-Teilnehmer gestellt. In diesem Fall fällt die Bearbeitungsgebühr von 20 € an. Bei Nichtinanspruchnahme der Leistungen ohne Abmeldung oder bei verkürzter Teilnahme fallen die gesamten Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Tagespauschale und Kursgebühr an.
    Es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren. Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Seminars finanziell abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen den zuverlässigen Seminar-Schutz der ERV. Hier gleich online abschließen.

    Die Rücktrittsbedingungen erkenne ich an *

    * Eingabe erforderlich

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.