Online-Seminar: Gefühle, Emotionen, Kommunikation

Einführung (kostenlos) am Donnerstag, 8. März 2018, 19.30 Uhr.

Die Welt in der wir leben scheint aus den Fugen zu geraten. Überall hören wir Schreckensnachrichten. Terror, Krisen, Politik, die immer mehr nach rechts abrutscht, sei es bei uns, in Europa oder in den USA. Es gibt immer mehr Menschen, die Angst erleben vor den Flüchtlingen, vor der Gewalt und dazu neigen, sich mehr und mehr einzuigeln, in der Hoffnung, dass es uns dann schon nicht erwischt.

Gleichzeitig kommen auch unsere persönlichen, vielleicht bisher unbewussten Themen immer mehr an die Oberfläche, vielleicht sogar noch unterstützt durch die angstmachenden Energien aus der Welt. Kaum jemand von uns trägt nicht Verletzungen aus der Kindheit mit sich herum, oft tief vergraben und unerkannt. Manchmal auch schon mehr an der Oberfläche.

Doch wie geht man angemessen mit diesen ganzen Herausforderungen um? Wie begegnet man der eigenen Angst oder, was noch schlimmer ist, der Gefühllosigkeit angesichts der schmerzhaften Situationen, sei es in Syrien, in der Türkei oder auch bei uns am Arbeitsplatz oder in der Familie?

Sicherlich gibt es graduelle Unterschiede, doch wenn wir tiefer schauen, sehen wir auch in uns selbst oft Krieg, Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung, manchmal abwechselnd mit schönen Zeiten. Wie oft werten wir uns selbst ab, beschimpfen uns sogar oder tun Dinge, die uns ganz bestimmt nicht gut tun?

Eine gut bewährte Herangehensweise im persönlichen Bereich ist der Beginn einer Psychotherapie.

Doch wie geht man mit den alltäglichen Verrücktheiten der Welt um, ohne sich völlig abzuschotten. Denn, wenn wir uns den eigenen Gefühlen gegenüber verschließen, spüren wir auch nicht mehr die Gefühle von Liebe und Zuneigung für uns selbst und für die uns nahen Menschen und anderen Lebewesen.

In diesem Online-Seminar wollen wir einen geschützten Raum öffnen, in dem die Gefühle sein dürfen. Wir werden sehen, dass wenn wir uns wirklich mit dem zeigen können, was gerade in uns los ist, sich schon viel verändert.

Viele Themen brauchen zuerst einmal das eigene Hinfühlen. Das ist der erste Schritt zur Veränderung.

Lassen Sie uns das gemeinsam anschauen und üben.

Ich behaupte: „Alle Probleme, die wir haben, sind Beziehungsprobleme. Es gibt keine anderen!“

Zweifeln Sie daran? Dann lassen Sie uns das gemeinsam überprüfen.

Inhalt des Seminars:

  • Wie wirken Gefühle und Emotionen in unserem Leben und welche Folgen hat das für uns und unsere Beziehungen, wenn wir damit nicht verbunden sind?
  • Wahrnehmungs- und Präsenzübungen, Stille
  • Beantwortung von schriftlichen und direkt gestellten Fragen
  • Direkte Gespräche mit Menschen, die sich in die Konferenz einbringen, um Dinge spontan zu vertiefen und zu klären

Durch den ersten Probetermin möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, einen Einblick in die Thematik zu bekommen.

Anmeldung über E-Mail: info@hellerweg.de

Das Seminar beginnt dann am Donnerstag, 08. März 2018, 19.30 Uhr

Sie bekommen nach dem Seminar einen Link, um den Seminartermin noch einmal anschauen zu können.

Technische Voraussetzungen: Computer (Mac, Windows, Linux), Smartphone. Sie benötigen das kleine kostenlose Programm Zoom.us. Das ist ähnlich wie Skype. Headset und eine ruhige Umgebung sind wichtig.

Weitere Infos dazu bekommen Sie, wenn Sie sich dazu angemeldet haben. Dieses Einführungsseminar ist kostenlos.

Es soll Ihnen zeigen, dass man auch mit diesem Medium sehr gut und auch sehr persönlich arbeiten kann, wenn man es will. Und Sie müssen nicht aus dem Haus und können von weit her teilnehmen.

 

 

Online-Kurs kostenlos: Umgang mit Gefühlen bei Krise und Veränderung

Anmeldung






Verbindliche Anmeldung:

Nach Anmeldung erhalten Sie von mir eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen und meiner Bankverbindung. Mit Überweisung der Seminargebühren ist Ihre Anmeldung dann vollständig. Wenn das Geld auf dem Konto eingegangen ist, bekommen Sie die endgültige Anmeldebestätigung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.

Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren fällig:
bis 3 Wochen vorher 30€, bis 3 Tage vorher 50% der Seminargebühren, ab 1 Tag vorher oder bei Abwesenheit keine Rückerstattung.

Die Rücktrittsbedingungen erkenne ich an *

* Eingabe erforderlich